Typisch Mann

Schnell, schneller, Orgasmus?

"Frau" kann "ihn" bekanntlich schnell auf 180 bringen (hier ist aber gemeint: in sexueller Hinsicht). Vergessen Sie die üblichen Darstellungen in Pornofilmen, in denen mal eben der Oralsex als das Nonplusultra dargestellt wird. Auch Männer lieben es, wenn "sie" Schritt für Schritt vorgeht.

"Du hast schöne Lippen!"

Mundpartie

Der Flirt ist ein Spiel mit dem Feuer. Die erste Phase heißt "Attraktivität abgleichen". Das heißt, die beiden sind zunächst einmal an der Optik des anderen interessiert. Kommt man zu einem Schluss wie "Passt schon!", kann das Spiel beginnen. Einer spricht den anderen ganz unscheinbar an. Wenn dann immer noch alles passt und sich ein nettes Gespräch entwickelt, kann die eine oder andere inszenierte Berührung folgende Frage beantworten: "Geht heute sexmäßig was oder geht nix?"
Viele Männer sind sehr sensibel, wenn man sie an den Mundwinkeln berührt (Grund: Macht Appetit auf mehr!). Ein Satz wie: "Du hast schöne Lippen, darf ich mal!" kann eine Steilvorlage für eine kleine Streicheleinlage sein.

Weiter geht's

Knie und Oberschenkel

Gelingt dieses Experiment, dürfte sich die Sachlage nun komplett offensichtlich gestalten. Er wird sich "ihr" körpersprachlich zuwenden und die Entfernung verkürzen, sodass sich etwa auch die Beine berühren.
Ist dies der Fall, schaltet sie einen Gang höher und legt mal eben die Hand ganz unauffällig auf das Knie oder den Oberschenkel ihres Gesprächspartners. Leichte Streichelbewegungen werden Wunder bewirken. Sein Erregungsgrad wird steigen, vielleicht wird auf einmal die Frage ausgesprochen: "Gehen wir zu dir oder zu mir?"

Das beste Stück des Mannes

"Ist das ne Beule in deiner Hose oder freust du dich, mich zu sehen?"

Da Männer sehr schnell von 0 auf 100 sind, stellt sich nun die Frage, wie "sie" ihn langsam dorthin bringen kann. So mancher beherzte Griff in den Schritt hat ihn zum Beispiel schon zum Orgasmus gebracht. Dann ist es bekanntlich mit dem verheißungsvollen Sex vorbei. Daher ist es sinnvoll, die intensivste erogene Zone des Mannes behutsam zu stimulieren, schließlich wollen Sie ja auch noch was von dem One-Night-Stand (oder dem geplanten Partnersexabend) haben. Probieren Sie ein paar "Vorstöße" aus und schauen Sie, wie "er" reagiert. Kochen Sie "ihn" ein bisschen warm - und dann darf es losgehen!

Auf den Spuren männlicher Libido!

Seine Lust steigern!

Die meisten Männer haben Ihre Mühe, sich bei der ersten Nummer zurückzuhalten. Sie "kommen" doch recht schnell. Schrauben Sie die Ansprüche daher nicht so hoch. Übertreiben Sie es auch nicht mit dem oralen Vorspiel (wenn überhaupt), sonst ist die Sache vielleicht vorbei, bevor sie überhaupt angefangen hat. Gehen Sie am besten gleich zum Hauptakt über. Und sollte es dann wider Erwarten doch länger dauern als angenommen, so kann folgender Satz den Sex radikal verkürzen: "Ich will, dass du gleich in mir kommst!"
Haben Sie beide die erste Nummer genossen, können Sie sich nach einer kurzen Pause der nächsten widmen, bei der dann alle Möglichkeiten und möglichst viele Stellungen ausgekostet werden sollten.

Typisch Mann

Kopieren der Inhalte für private und gewerbliche Zwecke, auch auszugsweise, ist ausdrücklich untersagt!
Copyright © 2013-2014 Funsurfen, Thomas Hansen · Alle Rechte vorbehalten